top of page

Fans müssen nicht auf den Czurda-Riesling verzichten: Neue Flaschen kommen 2024!

Borászportál Bormagazin

2023. november 27., 14:08



Schon vor Jahren präsentierte Henrik Czurda heimische Rieslinge deutscher Prägung, die bei Verbrauchern und Gastronomie gleichermassen gut ankamen. Es folgten Erfolge im In- und Ausland, und das weinbegeisterte Publikum kann sicher sein, dass es einen Spitzenwein kauft, wenn es einen Riesling von Czurda in den Einkaufskorb legt.


Für Henrik Czurda ist es das Wichtigste, dass derjenige, der seinen Wein kauft, immer sicher sein kann, dass es sich jedes Jahr um eine hohe Qualität handelt: ein Wein aus hochwertigen reifen Rohstoffen, der aufgrund seines hohen Säure- und Zuckergehalts ein aussergewöhnliches Alterungspotenzial hat, mit Noten von reifen Früchten und mineralischer Eleganz. Im Jahr 2022 hat die frühe Ernte aufgrund starker Regenfälle - obwohl sie einen sehr schönen Wein ergab - nicht die Entwicklung des üblichen aromatischen Czurda-Stils ermöglicht, daher ist das Ausgangsmaterial nicht die Spätlese im Stil der Süssen Versuchung, sondern ein Brut Millésimé-Sekt. Die verbliebenen Weine des Jahrgangs 2021 wurden schnell von einer Klasse von Weinliebhabern gekauft und sind nur noch in einigen wenigen Spitzenrestaurants erhältlich.


Die Ernte 2023 verlief hervorragend: Ein warmer Sommer, ein langer Herbst und viel Sonnenschein sowie ein besonderes Mesoklima, das durch kühlere Morgennebel gekennzeichnet ist, trugen zu einer leichten Verdünnung der Traubenhaut bei, was zu einem Feuchtigkeitsverlust führte und die Grundlage für eine Spätlese mit höherer Aromatik und höherem Zuckergehalt, aber immer noch mit einer schönen Säure bildete. Im Jahr 2023 arbeiten Czurda nach einer sorgfältigen Handselektion mit einer kleineren, aber besseren Auswahl an Rohstoffen als üblich.


CZURDA Riesling, Brut Millésimé, 2022 - Der 2022er ist ein reifes und qualitativ einwandfreies Ausgangsmaterial mit hervorragender Säure, weshalb er für die Herstellung eines Jahrgangssekts verwendet wird. Er wird nach der Methode méthode traditionelle hergestellt, liegt also mindestens 36 Monate auf der Hefe, statt der vorgeschriebenen 12 Monate, und wird von der Sektkellerei Sziget in Gols im Burgenland hergestellt, die ihre in ganz Europa bekannten Sekte mit jahrelanger Erfahrung und modernster Technologie produziert. Der Brut Millésimé besticht schon jetzt durch seinen Charakter und seine Lebendigkeit und verspricht einen hervorragenden Rieslingsekt.


Qualität, Vertrauen und Erlebnis


Von Anfang an haben die Czurda-Weine in der internationalen Fachwelt und bei Weinwettbewerben Anerkennung gefunden. Beide Stile gewannen Goldmedaillen bei der Berliner Wein Trophy 2023 und wurden von der internationalen Jury zu Spitzenweinen gekürt. Und Jancis Robinson zeichnete kürzlich den 2021 Riesling Wenn Du's trocken magst aus, eine Bewertung, die selbst hervorragende Mosel-Rieslinge nicht oft erreichen. Ausserdem hat Jancis Robinson zwei Jahrgänge bewertet und beiden die gleiche hohe Punktzahl gegeben. Das zeigt auch, dass es keine Schwankungen zwischen den Jahrgängen gibt: Der Czurda-Riesling ist Jahr für Jahr von gleichbleibender Qualität.


Laut Henrik kann man sich der Qualität auf verschiedene Weise nähern. Relativ anständige Weine können auch durch die Wahl der richtigen Technologie erzeugt werden. Aber wenn man wirklich hervorragende Weine erzeugen will, kommt es auf viele kleine Entscheidungen an: die Wahl der richtigen Reife, des richtigen Erntezeitpunkts, die bewusste Reduzierung der Erträge zugunsten der Qualität, die tägliche Aufmerksamkeit, die Arbeit zu 100 % von Hand.


Die Zuverlässigkeit und Exzellenz der Czurda-Rieslinge hat den Kreis der Liebhaber dieses Stils erweitert, und in den letzten Jahren hat sich ein fester Kundenkreis herausgebildet, der sich für diese Weine begeistert und versteht, warum es sich lohnt, mehr Geld für sie auszugeben. Sie sind Teil einer Gemeinschaft, für die nicht nur hohe Qualität, sondern auch Nachhaltigkeit im Vordergrund steht. Auf dem Weingut von Henrik Czurda kümmern sie sich nicht nur um die Reben, sondern auch um die umliegende Vegetation und die Artenvielfalt und bieten stabile Arbeitsplätze für die örtlichen Arbeitskräfte. Mit dem Kauf einer Flasche Czurda-Wein kann man also nicht nur sich selbst eine Freude machen, sondern auch den Erhalt der ökologischen Vielfalt und die Arbeit der Weinbauern unterstützen.


DeepL Übersetzung

1 Ansicht0 Kommentare
bottom of page